holzglas&perlmutt, Münchner Trio, live Musik

holzglas&perlmutt

Eine kammermusikalisch außergewöhnliche Formation aus München, die aus Klassischem und Modernem eine ganz eigene Klangwelt schafft.

Holz für die Klarinette, Glas für die Stimme und Perlmutt für das Akkordeon. Drei Stoffe, die einen kammermusikalisch außergewöhnlichen Klangkörper formen und namensgebend für das Münchner Trio holzglas&perlmutt sind. 

Alle drei Profimusikerinnen reizt der Charme des Ungewöhnlichen und so schließen sie sich 2018 zu dieser unverwechselbaren, Ohren öffnenden Konstellation zusammen. 

Gemeinsames Ziel des Trios ist ein Genre übergreifendes Repertoire anzubieten, das verschiedenste musikalische Stile zu einem reizvollen Programm verknüpft. Dabei gehören Originalwerke wie das frühromantische Mühlrad von Conradin Kreutzer, oder das spätromantische himmlische Leben von Gustav Mahler ebenso in das Portfolio des Trios, wie eigene Bearbeitungen von bekannten Melodien aus der Film Ära der 20er Jahre und Broadway Klassikern, wie George Gershwins Summertime. Mit einer interessanten und kurzweiligen Moderation lockern die drei Musikerinnen ihre breitgefächerten Konzerte auf und zeigen somit neben ihrer musikalischen Vielseitigkeit auch ein Gefühl für Interaktion mit dem Publikum.

Dabei überrascht Eva Bauchmüller mit der Wandelbarkeit ihrer glasklaren Stimme, Cornelia Göbel mit samtigem Klang auf der Klarinette und der Bassklarinette und Annette Rießner am Akkordeon durch ihre unaufgeregte Virtuosität, die dem Trio das harmonische Fundament gibt.

Weitere Informationen zu dein einzelnen Musikerinnen finden Sie hier: